Werbegemeinschaft Wesuwe

Frühlingshafte Stimmung beim „ Volksläiersingen in’t Wagenschuur “

Über 70 volksliederbegeisterte Sängerinnen und Sänger fanden sich am Sonntagnachmittag, 3. Juni  2018, auf dem Heimathof in Wesuwe ein. Das „Wagenschuur“ war bis auf den letzten Platz gefüllt. Seit Einführung des instrumental begleiteten Singens war dies die am stärksten besuchte Veranstaltung, wobei sehr viele Gäste aus dem Wesuweer Umland stammten. Katharina Tengen und Karin Kuhr hatten zu Beginn und in der Pause mit ihren fleißigen Helferinnen wieder in ausgezeichneter Weise für Kuchen, Kaffee und Tee gesorgt. So ging es dann auch sehr bald zur Sache. Marco Strodt-Dieckmann führte beschwingt durch das Programm, wobei er aus seinem reichlichen Repertoire vorgetragenen Dönekes die fröhliche Schar immer wieder zu herzhaftem Lachen brachte. Altbekannte Frühlings-, Mai- und Wanderlieder, zur Jahreszeit passend, bildeten das Programm. Begeistert traten die Gäste nach der etwa 2-stündigen Veranstaltung den Heimweg an mit dem Vorsatz, am 1. Juli um 16.00 Uhr wieder mit dabei zu sein.

Zur Werkzeugleiste springen