Werbegemeinschaft Wesuwe

Gelungener Heimatabend in Ohmes Hues

Annähernd 100 Heimatfreunde fanden sich auf Einladung des Heimatverein Wesuwe zum diesjährigen Heimatabend im alten Holzständerbau Ohmes Hues ein. Hartmut Bruns, 1.Vorsitzender begrüßte alle Besucher und zeigte sich hocherfreut über die rege Teilnahme und eröffnete den Abend mit dem Aufruf zur Teilnahme an einer zünftigen Vespermahlzeit. Selbgebackenes Brot, Matjes, Griebenschmalz, eingelegte Gurken und zartes Bauchfleisch sowie andere Köstlichkeiten ließen die Herzen der Heimatfreunde höher schlagen. Bernd Robben aus Gleesen präsentierte danach einen beeindruckenden Vortrag zum Heuerlingswesen in der Region und stellte eindrucksvoll unter Beweis, warum sein Buch „Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen“ auf der Bestsellerliste der regionalen Bücher steht. Nach seinem Vortrag wurden die Lachmuskeln der Besucher strapaziert. Der ostfrisische Comedian Enno Engel aus Pottenmoor bei Leer erzählte aus seinem Leben von Deich, Dorfkrug und Damenwahl. Komisch, sympatisch und irgendwie genial ostfrisisch durchgeknallt. Anton Dreyer unterhielt danach die Gäste mit seinem Akkordeon und zünftigen Volks- und Shantyweisen. Bei leckerem Lünner Brauhausbier fand ein ereignisreicher Heimatabend 2017 in den späten Nachtstunden ein gemütliches Ende.

Heimatverein